Dashcam Testsieger 2014

iTracker mini0801

Testsieger 2014: iTracker mini0801

Das Jahr 2014 ist noch nicht ganz vorbei und es zeichnen sich deutliche Testsieger bei den Dashcams hervor. Unser Dashcam Testsieger 2014 steht jedoch fest. Die iTracker mini0801! Diese kleine Dashcam ist aufgrund ihres günstigen Preises und der guten Ausstattung unser Gewinner.

Mitte des Jahres wurde dann die iTracker mini0803-A7 veröffentlicht. Den Testbericht reichen wir nach! Die neue Version bietet durch einen neuen Bildprozessor bessere Videos und eine höhere Auflösung. Jedoch muss man dafür größere SD-Speicherkarten kaufen. Denn je besser die Qualität, desto größer die Videos. Dazu haben wir vor einigen Monaten unseren Videogrößenrechner veröffentlicht.

Grad in diesem Jahr sind die Preise für die kleinen Unfallkameras deutlich niedriger geworden. Günstige und gute Dashcams sind mittlerweile unter 50 € zu haben. Wir empfehlen Euch einen kleinen Blick in unseren Dashcam Finder, damit Ihr die passende Dashcam findet.

Dashcam Testsieger 2014

# Name Bewertung Preis
1. Platz Dashcam Testsieger 2014: iTracker mini0801 iTracker mini0801 5/5 —* Testberichtbestellen
2. Platz Dashcam 2. Platz im Test 2014: iTracker GS6000-A7 iTracker GS6000-A7 4/5 EUR 169,95* Testberichtbestellen
3. Platz Dashcam 3. Platz im Test 2014: Blackvue DR500GW-HD Blackvue DR500GW-HD 4/5 —* Testberichtbestellen

Finde die passende Dashcam!

Falls Ihr Eure passende Dashcam nicht in den Top Drei gefunden habt, braucht Ihr Euch keine Sorgen machen. Es gibt auch andere Dashcams. Die Unfallkameras müssen natürlich immer auch auf den persönlichen Bedarf zurechtgeschnitten sein. Berufskraftfahrer, die überwiegen in der Dunkelheit fahren, brauchen teurere Dashcams. Diese sind dann mit besseren Bildprozessoren ausgestattet und können das restliche Licht, dass beispielsweise auf der Autobahn vorhanden ist, aufzeichnen. Günstigere Dashcams benutzen gerne Infrarot-LEDs (für das menschliche Auge unsichtbare Licht) oder normale LEDs (sichtbares, sehr helles, weißes Licht). Unsere Tests mit Infrarot oder LEDs haben jedoch gezeigt, dass solche nichts bewirken. Mit normalen LEDs blendet man eher die entgegenkommenden Autofahrer und Infrarot-LEDs leuchten nur die ersten Meter vor dem Auto aus.

Um eure persönliche Dashcam zu finden, haben wir euch den Dashcam Finder gebaut. Damit habt ihr die perfekte Kaufberatung! Ihr wählt einfach euren maximalen Preis aus, klickt eure gewünschte Ausstattungen an (die für Laien erklärt ist) und findet eure Dashcam.